Annika Reich

Annika Reich, 1973 in München geboren, lebt mit ihren beiden Kindern in Berlin. Sie arbeitet als Gastdozentin an der Kunstakademie Düsseldorf, schreibt für die ZEIT-Online-Kolumne „10 nach 8“ und ist Mitinitiatorin des Aktionsbündnisses „Wir machen das“. Sie veröffentlichte die Romane „Durch den Wind“ (2010), „34 Meter über dem Meer“ (2012) und „Die Nächte auf ihrer Seite“ (2015). „Lotto macht, was sie will!“ (2016) ist ihr Kinderbuchdebüt.

 

Annika Reich liest aus ihrem Kinderbuch „Lotto macht, was sie will!“ am 13.11. um 16 Uhr im Deutschen Hygiene-Museum.

 

Foto: David Brandt