Els Moors

Els Moors wurde 1976 in Poperinge in Belgien geboren. Sie studierte an der Universität Gent Englisch und Deutsch und an der Gerrit Rietveld Academie Text und Bild. Bekannt wurde sie für ihre in flämischer Sprache verfassten Gedichte. Daneben hat sie auch Erzählungen und einen Roman veröffentlicht. In dem im Frühjahr 2016 veröffentlichten Band „Lieder vom Pferd über Bord“ (Brüterich Press) sind ihre Gedichte nun auch in deutscher Sprache erschienen.

 

Els Moors nimmt teil am 12.11. um 16 Uhr beim Gespräch Bücher, die (mir) die Welt bedeuten und liest um 21 Uhr beim Museum der Poesie im Deutschen Hygiene-Museum.

 

Foto: Gelya Bogatischcheva