Siham Bouhlal

Siham Bouhlal, geb. 1966 in Casablanca ist eine ursprünglich marokkanische Schriftstellerin, Poetin, Mediävistin und Übersetzerin. Seit 1984 lebt sie in Paris, wo sie an der Sorbonne Literatur studierte. Sie übersetzt Texte aus dem Mittelalter und der Gegenwart vom Arabischen ins Französische. Deutschsprachige Texte von ihr über die Bedeutung des Parfums sowie der Eleganz in der arabischen Kultur erschienen in der Kulturzeitschrift Lettre International.

 

Siham Bouhlal liest am 10.11. ab 20 Uhr beim Deutsch-Arabischen Lyriksalon im Deutschen Hygiene-Museum.

 

Foto: privat