Ralf Günther

Ralf Günther, geboren 1967 in Köln, ist studierter Medienpädagoge, Germanist und Filmwissenschaftler. Er schreibt Sachbücher, Drehbücher und Prosa. Einige seiner historischen Romane wie „Der Leibarzt“, „Die Pestburg“ oder „Der Dieb von Dresden“ wurden Bestseller. Nach drei Jahren in Hamburg kehrte Ralf Günther im Frühjahr dieses Jahres nach Sachsen zurück.

 

Ralf Günther liest aus seiner Novelle „Die Badende von Moritzburg“ am 11. November 2017 um 18 Uhr im Japanischen Palais.

 

Foto: HL Böhme