Allgemein

Donnerstag, 11. September: Eröffnung „KafKa in KomiKs“ mit Jaroslav Rudiš und Jaromír 99

Am 11. September beginnt das Festival „Literatur Jetzt!“ mit der Eröffnung der Ausstellung „K: KafKa in KomiKs“ in der Neustädter Markthalle. Der Autor Jaroslav Rudiš und der Künstler Jaromír 99 reden über Franz Kafka, seinen Zorn und die Komiks-Ausstellung. Beide sind Mitglieder der in Tschechien sehr bekannten „Kafka-Band“ und werden auch noch unplugged ein Konzert […]

„Literatur Jetzt!“ – „Dresdner Festival zeitgenössischer Literatur“ vom 11. bis 21. September 2014

Vom 11. bis 21. September 2014 findet unter dem Titel „Literatur Jetzt!“ zum sechsten Mal das „Dresdner Festival zeitgenössischer Literatur“ statt. Unser Ziel bleibt es, die Literatur in der Dresdner Öffentlichkeit präsenter zu machen und dabei die Grenzen zwischen sogenannter literarischer Subkultur und etablierter Hochkultur einzureißen. Zum zweiten Mal widmet sich „Literatur Jetzt!“ im Jahr […]

Ausstellung: „Alois Nebel. Leben nach Fahrplan“ eröffnet – Gespräch mit Jaroslav Rudiš

Als Vorgeschmack auf die nächste Ausgabe zeigt „Literatur Jetzt! Festival zeitgenössischer Literatur“ vom 7. Mai bis zum 28. Mai in Dresden die Ausstellung „Alois Nebel. Leben nach Fahrplan“ in der Neustädter Markthalle. Ein Künstlergespräch mit dem Autor der Graphic Novel Jaroslav Rudiš findet am Mittwoch, den 7. Mai 2014, um 18 Uhr statt. Alois Nebel, […]

Sonntag: Film „Michael Hamburger. Ein englischer Dichter aus Deutschland“ mit Regisseur Frank Wierke im Thalia

Das Festival zeigt Frank Wierkes poetischen Dokumentarfilm über den großen englischen Dichter Michael Hamburger, sein Schreiben und seinen Garten. Der mit dem ARTE-Filmpreis ausgezeichnete Film gehört zum Schönsten, was es auf dem Gebiet des Porträtfilms zu entdecken gilt: Ein englischer Dichter aus Deutschland zeichnet Hamburgers Alltag in Suffolk (England) in leisen, berührenden Bildern nach. Natur- […]

Sonntag, 11 Uhr: Frühschoppen-Lesung mit Thomas Kapielski und Jürgen Roth im Bautzner Tor

„Leben im Überfluss“ – so lautet das diesjährige Thema des Festivals “Literatur Jetzt!” – wer könnte die hedonistische Lesart dieses Mottos besser vertreten als die Apologeten einer Poesie des Bieres: Thomas Kapielski und Jürgen Roth. Die Frühschoppen-Lesung mit Kapielski und Roth wurde von der Leipziger Galerie ARTAe erfunden und ist dort längst eine Institution. Sie gehört […]

Sonnabend: Erich Mühsam – Die Tagebücher in der Schauburg gelesen von Thomas Loibl

Der Dichter und Publizist, Anarchist und Antifaschist Erich Mühsam zählt gewiss zu den faszinierendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Seine politische Radikalität hat dabei nicht weniger Bewunderung und Hass hervorgerufen als sein hedonistischer und polyamouröser Lebensstil, den sich der Schriftsteller auch von chronischem Geldmangel nicht verleiden ließ. Die Widersprüchlichkeit und Strahlkraft dieses Charakters erschließt sich vollständig erst, […]

Freitag: Der Dresdner livelyriX Poetry Slam feiert seinen 10. Geburtstag in der scheune

Am Freitag, den 20. September, feiert livelyriX im Rahmen von “Literatur Jetzt!“ ein rundes Jubiläum und ein rauschendes literarisches Fest: Der Dresdner livelyriX Poetry Slam wird zehn Jahre alt! Im Herbst 2003 begann im Studentenklub Bärenzwinger, was heute längst in der scheune eine feste Heimat gefunden hat: der erste monatliche Dichterwettkampf in Dresden. In zehn […]

Donnerstag: „Drei Dichter“ mit Elke Erb, Brigitte Struzyk und Ulrich Koch

Einen Abend der Poesie mit drei lyrischen Stimmen der Gegenwart präsentiert das Festival “Literatur Jetzt!” am Donnerstag (19.9.) unter dem Titel “Danke für die Notbeleuchtung der Sterne morgens” in Kooperation mit den Museen der Stadt Dresden und dem Literaturforum Dresden. Knapp zehn Jahre liegen zwischen jedem dieser drei Lyriker. Elke Erb wurde 1938 in der Eifel […]

Mittwoch: „Nacht der Lesebühnen“ mit Konrad Endler, Anke Fuchs, Sebastian Lehmann und Dan Richter

Am Mittwoch (18.09.) gibts beim Festival Literatur Jetzt! eine Nacht der Lesebühnen, die vier Autoren von vier verschiedenen Lesebühnen gemeinsam auf die Bühne der Groovestation bringt. Passend zum Thema des diesjährigen Festivals “Leben im Überfluss” präsentieren drei Autoren und eine Autorin Geschichten und Gedichte, in denen der Kampf zwischen Nachhaltigkeit und Hedonismus ausgefochten wird. Satire und […]

„Literatur Jetzt!“ beginnt am Dienstag: „Befreiung vom Überfluss“? mit Niko Paech und Sascha Tamm

Am Dienstag (17.09.) beginnt das Festival “Literatur Jetzt!” mit einer Veranstaltung in Kooperation mit dem Denkfiguren Philosophie-Festival Dresden: Es diskutieren Niko Paech und Sascha Tamm unter dem Titel „Befreiung vom Überfluss“? Niko Paech ist einer der profiliertesten Kritiker des ungebremsten Wachstums – auch des sogenannten gesunden, grünen Wachstums. Sein Buch Befreiung vom Überfluss (Oekom) ist eine […]