„Lyrik ist Happening“ – Anne Munka Klangkollektiv mit Tabea Xenia Magyar und Kai Grehn

„Eigentlich ist alles nur ein Sehnen auf die letzten Meter … Diese letzten Schritte, ja, die tun richtig gut. Und dann oben. Zeit zum Atmen, Zeit zum Sehen, Zeit zum Staunen.“ (Reinhard Karl, Alpinist und Schriftsteller)

 

Aufsteigen, die Perspektive wechseln oder den Berg rufen – ein Literaturerlebnis besonderer Art bietet die Dresdner Reihe „Lyrik ist Happening“ im November. Die literarischen Gäste sind der renommierte Hörspielregisseur und Autor Kai Grehn und die Schweizer Lyrikerin und Choreographin Tabea Xenia Magyar. Unter der Überschrift HÖHENRAUSCHEN lädt das Klangkollektiv der künstlerischen Initiatorin Anne Munka für diese einmalige Ausgabe das Publikum zu einem Happening aus Ausstellung, Wandelkonzert und Live-Hörspiel ein und geht mit dem Publikum auf Expedition durch das Societaetstheater.

 

Es werden gemeinsam Hörstationen aufgemacht, Textspuren gesichert und Zelte aufgeschlagen. Kai Grehn bringt neben seinem aktuellen Buch „Funken“ auch seine persönliche Soundbibliothek mit, die er bei einer Expedition mit Bergsteigern des Alpinclub Sachsen zum Nanga Parbat in Pakistan angelegt hat. Tabea Xenia Magyars Arbeit zeichnet sich durch ein verborgenes Angebot komplexer Gedankengänge und das Interesse an profundem tänzerischem Handwerk und der Materialität des Körpers aus. Daneben benutzt sie auch Zeichnungen und Textmaterial als Grundlage ihrer tänzerischen Arbeit. So wird für diese außergewöhnliche Kooperation das Zusammenspiel von Text, Klang und Bewegung sowie von KünstlerIn, Publikum und Raum im Mittelpunkt stehen.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen des diesjährigen Festivals Literatur Jetzt! statt und gastiert zwei Tage vorher beim Schweizer Literaturfestival BuchBasel. Auch Eindrücke und O-Töne des Basler Publikums werden dem Dresdner Publikum als auditive Souvenirs von der Gastspielreise aus der Schweiz mitgebracht.

 

„Das Unerwartete ist am Berg dein Bruder. Das Unverhüllte Deine Schwester.“ (Kai Grehn)

 

„Lyrik ist Happening“ – Anne Munka Klangkollektiv mit Tabea Xenia Magyar und Kai Grehn | 12. November 2017 | Sonntag | 20 Uhr | Societätstheater | Vorverkauf ab 13,20 Euro, 7,15 Euro ermäßigt; Theaterkasse: 12 Euro, 8 Euro ermäßigt, Schüler, Studenten, Theatercard: 6.50€