Programm

Denis Scheck: Druckfrisches

Foto: Günter Schwiering

 

Welcher Stern leuchtet am hellsten am Literaturhimmel und welcher wird vielleicht bald verglühen? Keiner lobt und verreißt so unterhaltsam wie Denis Scheck! Seit mehr als zehn Jahren setzt er mit seinem Magazin „Druckfrisch“ Maßstäbe für eine innovative Literaturvermittlung im deutschen Fernsehen. Sein Charme und der große Unterhaltungswert seiner Urteile haben ihn binnen kurzer Zeit zum beliebtesten Literaturkritiker Deutschlands gemacht. Denis Scheck spricht klare Empfehlungen aus. Und über missratene Romane urteilt er schon mal: „Wäre dieses Buch ein Pferd, man müsste es erschießen“.

Denis Scheck spricht in Dresden von seiner Liebe zur Literatur. Er erläutert, was in seinen Augen ein gutes Buch auszeichnet – und woran man Schund erkennt. Außerdem stellt er wichtige Neuerscheinungen und zeitlose Lieblingsbücher vor. Dabei spielt auch das Festivalthema „Sieg über die Sonne“ eine wichtige Rolle. Denn zu seinen Lieblingstiteln zählt auch der Roman „Die drei Sonnen“ des chinesischen Autors Cixin Liu aus dem Jahr 2017 –für Scheck „das Aufregendste und Innovativste, was ich im Genre der Science Fiction in den letzten 30 Jahren gelesen habe“.

 

Denis Scheck: Druckfrisches | Deutsches Hygiene-Museum, Großer Saal | 5. November | Montag | 19 Uhr | Eintritt: 12 / ermäßigt 8 Euro | Karten im Vorverkauf