Autorinnen und Autoren

Anna Mateur

Foto: David Campesino

Anna Maria Scholz aka Anna Mateur, geboren 1977 in Dresden, studierte Musik, hätte sich aber lieber für Grafik oder Schauspiel beworben. Nach Kindspause und Studium vereint sie nun alles Musische in ihren Programmen. Seit 2003 tourt sie als Sängerin, Texterin, Schauspielerin und Zeichnerin mit ihrer Formation »Anna Mateur und Außensaiter« im deutschsprachigen Raum. Preise gab es dafür; unter anderem den Deutschen Kleinkunstpreis 2008, den Salzburger Stier 2009 und den Bayerischen Kabarettpreis 2010. Sie schreibt Bühnenprogramme, Songtexte und Radiokolumnen, zeichnet ihre Geschichten live auf Folien, Haut, Tische und Wände. Ihre Leidenschaft gilt Systemen zwischen Ordnung und Chaos. Wenn sie nicht mit ihrem aktuellen Programm »SCREAMSHOTS – Ein musikalisches Overheadprojekt für Edding, Stimme, Gitarre und Cello« unterwegs ist, lebt und spinnt sie im Tal unter Ahnungslosen.

Mi 25.09.

Tickets
19:00 Zentralwerk VVK: 12/9 EUR, AK: 14/11 EUR

Eröffnung

Konzert mit Anna Mateur und Samuel Halscheidt

mit Worten von Nicolas Mahler zur Vernissage seiner Ausstellung

Die Unterhaltungsikone Anna Mateur, die selber gern zeichnet, sagt über ihren Partner Nicolas Mahler beim Eröffnungsabend: „Ich bin viel und er ist wenig!“ Natürlich meint sie damit seine aufs Prägnanteste reduzierten Figuren, die oft nicht einmal einen Vornamen haben: Sie heißen Flaschko, Engelmann oder Reger, leben in einer Heizdecke, in einem schlechtsitzenden Superheldenkostüm oder dauergrantelnd […]