Autorinnen und Autoren

Heiko Werning

Foto: Axel Völker

Heiko Werning wurde 1970 in Münster geboren und wohnt seit 1991 im Berliner Wedding. Er ist Reptilienforscher aus Berufung, Schriftsteller aus Gründen, Liedermacher aus Leidenschaft und Plattenmogul aus wirtschaftlichem Unverstand. Neben den Brauseboys liest er bei der Reformbühne Heim & Welt, schreibt für Titanic, Jungle World und taz. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, zuletzt „Wedding sehen und sterben“ (Edition Tiamat, 2020).

Do 24.09.

Abend der komischen und satirischen Literatur

Nacht der Lesebühnen

Mit Maik Martschinkowsky, Susanne Riedel, Heiko Werning und Musik von Jan von Im Ich

Zur Vielfalt der Literatur gehört nicht nur der tiefe Ernst und der poetische Zauber, sondern auch das befreiende Lachen. Zur „Nacht der Lesebühnen“ begrüßt das Festival Literatur JETZT! wieder vier Autorinnen und Autoren des komischen Fachs, die regelmäßig mit heiteren Geschichten über die Abgründe des Alltags und satirischen Angriffen gegen die Weltordnung das Publikum beglücken. […]