Autorinnen und Autoren

Joachim Sartorius

Foto: Harald Krichel

Joachim Sartorius, geb. 1946, ist in Tunis aufgewachsen. Er war Programmleiter beim DAAD, Generalsekretär der Goethe-Institute und Intendant der Berliner Festspiele. Das Festival „Eventi Letterari“ auf dem Monte Veritá gestaltete er mit. Bücher schrieb er über Alexandria, Zypern und die türkischen Prinzeninseln. Herausgeber von Werkausgaben (W. C. Williams, Malcolm Lowry) und Anthologien (u.a. „Atlas der Neuen Poesie“). Zahlreiche Gedichtbände, zuletzt „Für nichts und wieder alles“ (Kiepenheuer & Witsch). Für die Reihe Naturkunden des Verlages Matthes & Seitz hat er das Buch „Eidechsen“ geschrieben; ein neuer Lyrikband von ihm erscheint im Frühjahr 2021.

So 27.09.

Tickets

Eidechse, Fuchs, Koralle

Die „Naturkunden“-Matinee

Mit Jutta Person, Katrin Schumacher und Joachim Sartorius

Die Reihe „Naturkunden“, herausgegeben von Judith Schalansky im Verlag Matthes & Seitz Berlin, ist legendär. Fast jeder kennt die handlichen, schön gestalteten Bücher, Standardwerke des Nature Writing. Bücher, die von Tieren und Pflanzen, Pilzen und Menschen, fremder und vertrauter Natur erzählen. Wir haben drei Naturkunden-Autoren mit ihren Büchern eingeladen: Jutta Person mit ihrem Band „Korallen“, […]