Autorinnen und Autoren

Peter Richter

Peter Richter, Foto: privat

Peter Richter wurde 1973 in Dresden geboren. Er studierte Kunstgeschichte, promovierte über den „Plattenbau als Kriegsgebiet“ und arbeitet als Kunstkritiker und Journalist. Von 2012 bis 2017 war er Kulturkorrespondent für die Süddeutsche Zeitung in New York, zur Zeit lebt er in Berlin. Er hat zahlreiche Sachbücher und Romane veröffentlicht. Nach dem autobiografischen Roman „89/90“ (Luchterhand 2015, Longlist Deutscher Buchpreis), der von der wilden und brutalen Wendezeit erzählte, und „Dresden Revisited“ (Luchterhand), in dem es noch einmal um die alte Heimat ging, heißt sein aktueller Roman „August“ (Hanser) und führt in die USA.

Sa 25.09.

Tickets
19:00 Zentralwerk Vorverkauf 9€/12€, Abendkasse 12€/14€

Lesung & Gespräch

Peter Richter liest aus „August“

Moderation: Susann Bürger

Im August kommt die Unruhe. Im August kommt die Torschlusspanik. Im August kommt die Angst, vom Leben nicht genug abbekommen zu haben. Peter Richter, Autor des Bestsellers „89/90“ und von „Dresden Revisited – Von einer Heimat, die einen nicht fortlässt“, schickt in seinem neuen Roman zwei Paare mitten hinein in den überhitzten New Yorker August […]