Autorinnen und Autoren

Sina Klein

Foto: Istvan Simon

Sina Klein, 1983 in Düsseldorf geboren, Studium der Romanistik, Anglistik und Germanistik. Bücher: „narkotische kirschen“ (2015) und „Skaphander“ (2018). „In versehrten Sonetten, fragmentierten Volksliedstrophen und zerbeulten Rondeaus werden die Beschädigungen der Liebe sichtbar gemacht.“ (Michael Braun im „Tagesspiegel“)

Do 26.09.

19:00 Zentralwerk VVK: 8/5 EUR, AK: 10/7 EUR

Drei Stimmen – Drei Räume – Drei Stationen

Zentralwerk der Poesie

mit Sina Klein, Martin Piekar und Marcel Beyer

„Zentralwerk der Poesie“ ist der Lyrikabend von „Literatur Jetzt!“ und längst eine feste Größe im Programm. Hier kann man neue und bekannte Stimmen der modernen Poesie bei etwa fünfzehnminütigen Lesungen an wechselnden Orten kennenlernen und sich dabei auch in drei Ateliers des Zentralwerks umsehen. In diesem Jahr mit: Sina Klein, Martin Piekar und Marcel Beyer. […]