Programm

Fr 24.09.

21:00 Zentralwerk Vorverkauf 9€/12€, Abendkasse 12€/14€

Nacht der Lesebühnen

Fuchs & Söhne

mit Paul Bokowski, André Herrmann und Sebastian Lehmann

v.l.n.r.: André Herrmann, Sebastian Lehmann, Kirsten Fuchs, Paul Bokowski; Foto: Paul Bokowski

Fuchs & Söhne ist eine der erfolgreichsten Lesebühnen von Berlin und in Moabit zuhause. Seit mehr als vier Jahren begeistert das Autorenkollektiv sein Publikum mit humorvollen Geschichten und aberwitzigen Dialogen. Im GRIPS Theater hat das literarische Rudel um Kirsten Fuchs („Kaum macht man mal was falsch, ist das auch wieder nicht richtig“), Sebastian Lehmann („Genau mein Beutelschema“), Paul Bokowski („Hauptsache nichts mit Menschen“) und den Leipziger André Herrmann („Klassenkampf“) sein Zuhause gefunden. Zum Festival Literatur JETZT! kommt die Lesebühne Fuchs & Söhne erstmals zu einer Show nach Dresden und präsentiert ihre lustigsten Texte.

Kirsten Fuchs musste kurzfristig krankheitsbedingt absagen und wird leider an diesem Abend fehlen.

Einlass: 20:30 Uhr