Programm

Fr 25.09.

Tickets

Literarisch-musikalische Abendshow

Pop & Poesie-Show mit Jarii van Gohl

Mit dabei: Jen Bender (Grossstadtgeflüster), Francesco Wilking (Die Höchste Eisenbahn) und Wolfgang Grossmann (Zwitschermaschine)

Die große literarisch-musikalische bis anarchische Abendshow mit Jen Bender von der Band Grossstadtgeflüster, Francesco Wilking von Die Höchste Eisenbahn und Wolfgang Grossmann (ehemals Zwischermaschine), moderiert und bespielt von Jarii van Gohl.

Nach einer kultigen Talk Show in der GrooveStation Dresden und später auch im Heimathafen Neukölln in Berlin kapert der Hobby-Entertainer Jarii van Gohl mit seiner Pop & Poesie-Show nun die Bühne unseres Festivals. Hier nimmt er mit seinen musikalischen Gästen ihre und andere Songtexte auseinander und baut sie – nach ein paar Live-Getränken – vielleicht auch wieder zusammen. Es wird viel geredet und sicher auch viel gesungen. Hier wird die Literatur auf ihre Spontaneität getestet und die geladenen Musiker*innen vermutlich nicht minder. Wir haben euch gewarnt!

Einlass ab 20 Uhr. Tickets im Vorverkauf (ggf. zzgl. Gebühr): 9€ ermäßigt/12€ normal, Abendkasse: 12€ ermäßigt/15€ normal

Jen Bender

Jen Bender erfüllt das oberste Berlin-Klischee: große Schnauze, derber Humor. Das beweisen die Texte ihrer Elektro-Pop-Band Grossstadtgeflüster. Ihr Song „Fickt-Euch-Allee“ enthält eine klare Ansage, die man mal auf einem Anrufbeantworter hören will und den „Urlaub in den Misanthropen“, den möchte man direkt buchen. Jen singt, sie sei ein „Blaues Wunder“ – klar also, dass wir […]

Jarii van Gohl

Jarii van Gohl ist Schlagzeuger und Texter der Noiserock-Band DŸSE. Er produziert aber auch Theatermusik, komponiert Film-Soundtracks und vertont Gebäude, hat Soziale Arbeit studiert und ist nun dabei, ein systemischer Coach zu werden. Genau diese Mischung braucht es, um eine Literatur-Show zu moderieren. Also, das hoffen wir.

Wolfgang Grossmann

Wolfgang Grossmann ist einer, dem vielleicht schnell langweilig wird, deshalb macht er ganz viele verschiedene Sachen: Er ist Musiker, Schauspieler, Journalist, Fotograf und DJ. Mit der DDR-Punkband Zwitschermaschine sorgte er ab 1979 sicher für viele graue Haare bei seinen Lehrereltern und blieb vorsichtshalber 1986 nach einem Verwandtenbesuch gleich im Westen.

Francesco Wilking

Anfang der 1990er gründete Francesco Wilking die Band Kicking Edgar Allan Poe, er war Poetry Slammer und ein guter Geschichtenerzähler. Schon deshalb wäre er der perfekte Gast für eine literarische Show. Doch auch später, mit seiner Band Tele und, nochmal später, mit Die Höchste Eisenbahn, zeigte er immer wieder, dass es in der Musik auch […]