Programm

Do 26.09.

Tickets
19:00 Zentralwerk VVK: 8/5 EUR, AK: 10/7 EUR

Drei Stimmen – Drei Räume – Drei Stationen

Zentralwerk der Poesie

mit Sina Klein, Martin Piekar und Marcel Beyer

Foto: Istvan Simon

„Zentralwerk der Poesie“ ist der Lyrikabend von „Literatur Jetzt!“ und längst eine feste Größe im Programm. Hier kann man neue und bekannte Stimmen der modernen Poesie bei etwa fünfzehnminütigen Lesungen an wechselnden Orten kennenlernen und sich dabei auch in drei Ateliers des Zentralwerks umsehen. In diesem Jahr mit: Sina Klein, Martin Piekar und Marcel Beyer. Musikalisch begleitet wird der Abend von Mario Faust.

 

Zentralwerk der Poesie. Drei Stimmen – Drei Räume – Drei Stationen mit Sina Klein, Martin Piekar, Marcel Beyer | 26. September | 19 Uhr | Zentralwerk, Ateliers | Vorverkauf: 8 Euro, erm. 5 Euro, Abendkasse: 10 Euro, erm. 7 Euro

Marcel Beyer

  Marcel Beyer, geb. 1965, lebte in Köln, bevor er 1996 nach Dresden umzog. Bekannt wurde er 1995 mit seinem Roman „Flughunde“, in dem er vom Zweiten Weltkrieg, von der Instrumentalisierung der Sprache durch die Propaganda und von Experimenten mit menschlichen Stimmen erzählt. Es folgten die Lyrikbände „Falsches Futter“ (1997) und „Erdkunde“ (2002) sowie die […]

Mario Faust

Mario Faust, in Dresden geboren, studierte er in seiner Heimatstadt Trompete an der Hochschule für Musik “Carl Maria von Weber”. Während anschließender Studienaufenthalte in Indien erhielt er zunächst Sitarunterricht bei Pandit D. Singh in Benares, sowie eine Ausbildung am Konservatorium in Mathura bei Pandit D. Prasanna. Er ist der Initiator der “Tage der indischen Musik” […]

Sina Klein

Sina Klein, 1983 in Düsseldorf geboren, Studium der Romanistik, Anglistik und Germanistik. Bücher: „narkotische kirschen“ (2015) und „Skaphander“ (2018). „In versehrten Sonetten, fragmentierten Volksliedstrophen und zerbeulten Rondeaus werden die Beschädigungen der Liebe sichtbar gemacht.“ (Michael Braun im „Tagesspiegel“)

Martin Piekar

Martin Piekar, 1990 als Kind polnischer Einwanderer in Bad Soden geboren, Studium der Philosophie und Geschichte in Frankfurt am Main. Bücher: „Bastard Echo“ (2014) und AmokperVers (2018). „Das Thema dieses Buches? Sex, Drugs, Rock N‘ Roll. Und: Politik. Sehr viel Politik. Überhaupt ist es ein durch und durch politisches Buch, das Piekar hier abliefert. Es […]