Autorinnen und Autoren

Kirsten Fuchs

Foto: Paul Bokowski

Kirsten Fuchs ist Schriftstellerin, Lesebühnenautorin und Kolumnistin und lebt in Berlin. 2003 hat sie den Literaturpreis Open Mike gewonnen. Zahlreiche Romane und Geschichtenbände, unter anderem: „Die Titanic und Herr Berg“ bei Rowohlt Berlin, „Eine Frau spürt sowas nicht“ bei Voland & Quist. Sie schreibt regelmäßig Kolumnen für „Das Magazin“ und ist Mitglied bei der Lesebühne „Fuchs und Söhne“. Neueste Bücher: „Kaum macht man mal was falsch, ist das auch wieder nicht richtig“ (Voland & Quist) und „Mädchenmeute“ – (Rowohlt Berlin).

Kirsten Fuchs musste kurzfristig krankheitsbedingt absagen und wird beim Festival leider fehlen.