Autorinnen und Autoren

Robert Coover

Zeichnung: Art Spiegelman

Robert Coover wurde 1932 im amerikanischen Bundesstaat Iowa geboren und lebt heute mit seiner Frau als Hochschullehrer in Providence, Rhode Island. Als Vertreter des Postmodernismus verwendet er in seinen experimentellen Werken häufig das Prinzip der Montage und durchzieht seine Romane mit Werbeslogans, Leuchtschriften oder Schlagzeilen und erweiterte so die narrativen Möglichkeiten des Romans. Er gilt neben Thomas Pynchon, William Gass, Donald Barthelme und John Barth als bedeutendster Vertreter der amerikanischen literarischen Avantgarde. Für seine Werke wurde er unter anderem mit dem Faulkner-Preis für Literatur ausgezeichnet.