Programm 2024

Do 26.09.

Tickets
18:00 Zentralwerk Eintritt: Vorverkauf 7/10, Abendkasse 10/13 Euro

Lyrik-Parcours mit Ricarda Kiel und Jörg Piringer

Fotos: Jörg Piringer: eSel; Richarda Kiel: Julia Vogel

Bei unserem Lyrik-Parcours folgt das Publikum zwei Dichter:innen und einem Musiker zu Lesungen an verschiedene Orte im Zentralwerk. Auch diesmal haben wir Stimmen eingeladen, die in Dresden noch nie zu hören waren. In den Texten von Ricarda Kiels jüngstem Buch „Tante Alles“ (2022) geht es natürlich um Tanten, aber eben auch um Alles – um das Zeugen oder Nicht-Zeugen von Kindern, um Kinder, die sterben und welche, die leben, um Krähen, um die Bedeutung von Familie und Freund:innen, um Salzstangen und Geschlechtsidentität.

Danach erwartet euch eine Performance von Jörg Piringer. Er investierte 5,60 Euro in einen Online-Dienst, um die Leistungsfähigkeit des neuronalen Netzwerks generative pretrained transformer (GPT in der Version Nr. 3) mit diversen Schreibaufträgen zu testen. Die Ergebnisse dieses Experiments dokumentiert der Band „Günstige Intelligenz“ – ein geistreicher und unterhaltsamer Zwischenbericht über den Stand computerfabrizierter Dichtung heute, die in punkto ästhetische Komplexität und Innovation sowie inhaltliche Substanz der humangenerierten Literatur nach wie vor – in durchaus beruhigendem Abstand – hinterherhinkt.

Einlass: 17:30 Uhr

Jörg Piringer live. Foto: Sigmund Club