Programm

Do 21.09.

Late Nite-Lesung

„Susann Rehleins versaute Hausapotheke“ mit Susann Rehlein

Schon lange findet Sexualität nicht mehr nur im Schlafzimmer statt. Unsere körperlichen Erfahrungen mit Anderen sind Gegenstand öffentlicher Reflexion geworden. Sie werden in autofiktionalen Texten erstaunlich schambefreit erzählt, im Feuilleton diskutiert und auch Übergriffe und Gewalt sind immer häufiger Gegenstand eines breiten medialen Interesses. Was passiert mit unserer Sexualität und unserem Körperbild, wenn sie öffentlich verhandelt werden? Dieser Frage geht Susann Rehlein nach und entlarvt in ihrem ‚radikalen Pussydiskurs‘ die Verklemmtheit und Scheinheiligkeit einer Gesellschaft, die immer oversexed but underfucked ist. Ihr aktuelles Buch heißt „Susann Rehleins versaute Hausapotheke“. Lasst uns über Sex und Körper reden!
Mit dabei hat Susann Rehlein einen magisch berührenden Überraschungsgast.

 

Einlass: 21 Uhr